fsv-header

SG Lenkersheim/Bad Windsheim 3 - FC Oberndorf

Christopher Werlein 2016

Erste gewinnt Derby
Heimsieg gegen FC Oberndorf
Lenkersheim. (Felix Beuter/12.05.2019) - Im vierten Spitzenspiel des Jahres schlugen die Jungs der SG zu und gewannen gegen den Spitzenreiter FC Oberndorf mit 2:1.

Im Spitzenspiel und sogleich Derby der A-Klasse 4 standen sich die SG als Zweiter und der Nachbar aus Oberndorf als Spitzenreiter im Lenkersheimer Pappelstadion gegenüber. Die Partie war geprägt von vielen Zweikämpfen, schöne Kombinationen konnten die zahlreich erschienenen Zuschauer nur selten bestaunen. Gegen sehr stabil und kompakt stehende Abwehrreihen auf beiden Seiten versuchten vor allem die Gäste ihr Glück zumeist mit langen Bällen, welche die Lenkersheimer allerdings fast immer abgeklärt entschärfen konnten. So dauerte es bis zur 29. Minute, bis sich die erste gute Möglichkeit entwickelte. Einen Oberndörfer Konter über die linke Außenbahn und den anschließenden Querpass in den Strafraum konnte Alexander Wellmann gerade noch vor dem einschussbereiten Gäste-Stürmer über die Latte klären. Nur vier Minuten später waren es erneut die Oberndörfer, die sich auf der linken Seite in Person von Norman Winner durchsetzten. Seinen Querpass verwandelte Florian Schmid unhaltbar für SG-Keeper Daniel Deeg zur 0:1-Gästeführung. Die Lenkersheimer kämpften sich aber zurück in die Partie und glichen noch vor der Halbzeit verdient und durch einen sehenswerten Spielzug aus. Sven Wellmann lupfte das Spielgerät über die Abwehr hinweg auf den durchstartenden Christopher Werlein, der den Ball dann gekonnt am herauseilenden Gäste-Torwart vorbeilenkte und ihm anschließend zusehen konnte, wie er langsam über die Torlinie trudelte (41. Minute). Einen Freistoß der Oberndörfer konnte Deeg in der Nachspielzeit mit einem tollen Reflex parieren, den Nachschuss blockte Stephan Vernile mit einer starken Grätsche in höchster Not. Im zweiten Durchgang schwächten sich die Gäste mit einer Gelb-Roten Karte für Lukas Herbolsheimer dann selbst, die SG konnte die sich zahlreich ergebenden Möglichkeiten, unter anderem zwei gefährliche Abschlüsse von Werlein (59. und 62. Minute) allerdings nicht nutzen. Erst durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Vernile in der 87. Minute, Nico Thürauf war zuvor im Strafraum von den Beinen geholt worden, entschied die SG das Spitzenspiel für sich und erkämpfte sich einen verdienten 2:1-Erfolg. In der Tabelle verkürzten die Lenkersheimer damit den Rückstand auf Oberndorf auf nur noch drei Punkte.



SG Lenkersheim/Bad Windsheim 3 - FC Oberndorf     2:1 (1:1)


Tore: 1:0 Florian Schmid (33.), 1:1 Christopher Werlein (41.), 2:1 Stephan Vernile (87.)

SG Le/BW: Deeg (T,), Beck, Stiegler, A. Wellmann, S. Wellmann, L. Röstel, Müller, Flory, Vernile (K), M. Thürauf, Werlein
Einwechslungen: N. Thürauf, Fisha Negasi

Bes. Vorkommnisse: -

Gelbe Karten SG: L. Röstel, Beck, Vernile
Gelb-Rot: -
Schiedsrichter: Peter Werner

BFV Spielinfo