fsv-header

Nächstes Spiel Erste

Sa, 16. Mär. 2019 15.30
TSG Geslau - Buch a.W II
GESBU
-:- SG Lenkersheim / Bad Windsheim
LEN BW

Nächstes Spiel Zweite

So, 17. Mär. 2019 13.00
SG FC Schauerheim II /​SC Dietersheim II
DIE SCH
-:- SG Lenkersheim / Bad Windsheim II
LEN BW II

Vergangene Saisons

SG Lenkersheim/Bad Windsheim 3 - SVV Weigenheim II

Simon Stiegler 2016

SG siegt 5:0 gegen Weigenheim
Stiegler trifft doppelt - Heimelf mit längerem Atem
Lenkersheim. (wh/09.09.2018) - In einer lange Zeit offenen Partie sorgte die Heimelf mit 3 Toren binnen 5 Minuten in der Schlussphase für klare Verhältnisse.

Der Gast aus Weigenheim hatte zuvor gute Torgelegenheiten, konnte aber Heimkeeper Daniel Deeg nicht bezwingen. Die Heimelf erhöhte nach einer Stunde die Schlagzahl, während der Victoria-Express nicht mehr zulegen konnte. Somit befindet sich die Kurstadt-SG nach dem Holper-Start wieder in der Spur, Heimcoach Eckhard Messics freut sich über den zweiten Dreier nach dem Auswärtssieg in Ergersheim und resümierte: "So ist es, wenn alle an einem Strang ziehen, auch die Auswechselspieler."

Die ersten Chancen hatte Weigenheim bereits nach 6 Minuten, als ein Freistoß von Simon Eisinger knapp übers Tor strich. 4 Minuten später kam sein Sturmkollege Bjoern Klein freistehend zum Abschluss, konnte aber Heimtorwart Daniel Deeg nicht bezwingen. Effizienter war die Messics-Truppe: Simon Stiegler (Bild) vollstreckte nach Hereingabe von Alexander Wellmann sicher zum 1:0 (22.). Nach einer halben Stunde hatte der agile Sven Ott die Möglichkeit zum 2:0, doch SVV-Keeper Christian Schmidt verhinderte schlimmeres. Die größte Chance für die Gäste vor dem Seitenwechsel hatte Simon Eisinger, dessen Schuss Daniel Deeg noch an die Latte lenken konnte (36.).

Nach dem Seitenwechsel hatte auch die SG Pech mit einem Lattentreffer, Simon Stiegler traf mit seinem Lupfer nur Aluminium (49.). Besser machte es Stephan Vernile, der nach 58 Minuten per Distanzschuss zum 2:0 traf. Die Heimelf agierte Mitte der zweiten Halbzeit druckvoller, was sich ab der 80. Minute auch im Ergebnis niederschlug: Erst legte Alexander Wellmann das Leder von der Außenlinie mustergültig zurück und Andre Müller schoss platziert zum 3:0 ein (80.). Die beiden Treffer zum 5:0 Endstand waren fast identisch, beide Male legte Spielführer Nico Thürauf den Ball in die Mitte. Nutznießer waren Christopher Werlein (83.) und Simon Stiegler (85.), die aus kurzer Distanz sicher vollendeten.



SG Lenkersheim/Bad Windsheim 3 - SVV Weigenheim II   5:0 (1:0)


Tore: 1:0 Simon Stiegler (22.), 2:0 Stephan Vernile (58.), 3:0 Andre Müller (80.), 4:0 Christopher Werlein (83.), 5:0 Simon Stiegler (85.)

SG Le/BW: D. Deeg (T,), S. Gundermann, Lunz, Flory, A. Wellmann, S. Wellmann, Müller, Ott, Stiegler, N. Thürauf (K), Werlein
Einwechslungen: Vernile, Fisha Negasi

Bes. Vorkommnisse: -

Gelbe Karten: Mayer, Klein, Eisinger (alle Weigenheim)
Gelb-Rot: -
Schiedsrichter: Rudolf Müller (Obernzenn)

BFV Spielinfo